Antworten in Foren

Der erste „What the fuck?!“-Moment gilt den Foren.

Foren gibt es wie Sand am Meer, für jedes erdenkliche Thema. Egal ob für Haustiere, medizinische Fragen, Themen der IT, Autos oder von mir aus auch Lebensberatung. Etliche Foren, in denen viele ihr Wissen oder oftmals leider auch ihr (gefährliches) Halbwissen verbreiten, wurden und werden eröffnet.

Versteht mich nicht falsch, ich finde die Idee Klasse, sein Wissen mit anderen zu teilen und anderen bei Problemen zu helfen, aber manchmal denk ich mir einfach nur: „What the fuck?! Seriously?!“
Ich kann es mir nicht vorstellen, wie manche meinen, anderen helfen zu können. Besonders toll finde ich nämlich folgende Antworten:

  • „Tut mir leid, da kann ich dir leider nicht weiter helfen.“
    Sehr schön, dann behalte die Antwort doch auch bitte für dich!
  • „Hast du schon danach gegoogelt?“
    Klar, es gibt sicherlich einige, die sich direkt in einem Forum melden, anstatt sich selber darüber zu informieren. Aber du scheinst keine Ahnung von dem Problem zu haben, sonst hättest du eine konstruktive Antwort gegeben – dann behalte doch auch du deine Meinung bitte für dich!

Aber auch die Fragensteller sind teilweise sehr amüsant. Gibt es doch tatsächlich welche, die einfach keine Informationen geben wollen. Einfaches Beispiel, das mir gerade einfällt:

  • Fragensteller: „Mein PC hängt sich beim Zocken ständig auf. Woran liegt das?“
  • hilfsbereite Person: „Kann man so nicht sagen, hast du vielleicht mal die Temperatur deines Prozessors und deiner Grafikkarte überprüft? Tritt das bei allen Spielen auf?“
  • Fragensteller: „Habe einen AMD. Grafikkarte ist Nvidia. Nein, nicht bei allen Spielen.“

Wie soll man solchen Leuten bitte helfen? Mag jetzt lächerlich klingen, doch das ist Realität! Solche Leute gibt es tatsächlich!

Da fällt mir ständig, wenn ich mich darüber aufrege, nur folgendes ein: What the FUCK?!

About MrFreakYu

Freak, Nerd und ab und zu bloggt er was. Beruflicher Fachidiot - äh, Fachinformatiker. Die viel coolere Bezeichnung der IHK ist "Computer Science Expert - Subject Area: System Integration". Tätig als Netzwerk- und Systemadministrator hat er viel zu wenig Zeit zum Bloggen.
Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar