Software

Office 365

Dieser Beitrag ist übrigens auch ein Test, Beiträge für meinen Blog mit OneNote zu schreiben.

Meine Notizen mache ich ständig mit OneNote, bin Nutzer eines Office 365-Abonnements und ich benutze auch gern die dort beinhalteten Online-Anwendungen von Office.

Quelle: http://www.microsoft.com/global/en-us/news/publishingimages/ImageGallery/Images/Products/Office/Office365logoOrange_Print.png
Quelle: http://www.microsoft.com/global/en-us/news/publishingimages/ImageGallery/Images/Products/Office/Office365logoOrange_Print.png

Soweit ich weiß, ist OneNote zwar sowieso kostenlos – auch als Windows App oder unter Android etc. – jedoch nutze ich auch Word online.

Ich bin zwar primär Fan von Linux und habe auf meinem Laptop, das mittlerweile leider wieder weniger zu meinem Hauptarbeitsgerät wird, Ubuntu laufen, jedoch kann ich mit OpenSource-Lösungen im Officebereich à la OpenOffice oder LibreOffice nichts anfangen. Die Möglichkeiten der Formatierung sind im Softwarepaket von Microsoft einfach besser, die Optik und Bequemlichkeit der Nutzung der Programme passt meiner Meinung nach auch besser. Deshalb nutze ich auf meinem Laptop eben die Webversion von Word und OneNote. Klar, ich könnte auch noch Excel und PowerPoint nutzen, aber das brauche ich ehrlich gesagt so selten – das erwähne ich gar nicht..

weiterlesen

PRTG Monitor – Überblick

Der „PRTG Network Monitor“ aus dem Hause der Paessler AG mit Hauptsitz in Nürnberg  ist eine Software zur Überwachung des Netzwerkes bzw. der Netzwerkkomponenten.

Quelle: http://www.m3p.at/wp-content/uploads/2012/09/prtg_keyvisual.png
Quelle: http://www.m3p.at/wp-content/uploads/2012/09/prtg_keyvisual.png

Die Grundlage muss dabei ein Server mit Windows-Betriebssystem sein. Ob dieser aber physikalisch oder virtuell betrieben wird, ist egal. Lediglich eine Verbindung zum zu überwachenden Netzwerk muss die Maschine haben.

weiterlesen

Sophos UTM Home Edition

Nachdem wir auf der Arbeit neue UTMs („Unified Threat Management“ – Wikipedia) bekamen (die alte war inzwischen maßlos überfordert) und ich mich bei der Einrichtung deren Gefallen daran gefunden habe, habe ich etwas recherchiert.
Rausgefunden habe ich, dass es für Privatanwender vollkommen umsonst ist.

SOP_comunicatoGartnerUTM-640x295
Quelle: http://www.soundpr.it/en/news/sophos-tra-i-leader-del-quadrante-magico-2012-per-lo-unified-threat-management.html

Vollkommen umsonst heißt, dass alle Funktionen der teuersten kommerziellen Edition enthalten sind und das ganze wirklich keinen Cent kostet.
Einzige Einschränkung ist, dass nur 50 IP-Adressen (lokal) verwaltet werden können und man die Hardware selber herbringen muss – die Adressanzahl sollte für den Heimgebrauch aber ausreichen.

weiterlesen

Vorwort zu den Kategorien

So, jetzt finde ich mal Zeit, mich um die Seite hier zu kümmern – ich hoffe, das bleibt auch so 🙂

Ich habe mir neue Kategorien ausgedacht, ich möchte mehr in die Richtung Reviews gehen, Rezessionen schreiben, kleine Testberichte.
Ich hoffe, das wird auch irgendwie gelesen, so dass ich mir die Arbeit hier nicht umsonst mache, aber gewissermaßen macht das ganze auch Spaß.. 😀

Beste Grüße, MFY

 

PS: Als erstes möchte ich erstmal über die „Dinge“ (Produkte, Software etc.) schreiben, die ich selber aktuell besitze und / oder vor kurzem gekauft habe 🙂