2014 > 2015

Auch wenn ich hier nicht wirklich viel schreibe und das alles eh keiner liest – das Schreiben selber macht mir Spaß und es ist ein netter Zeitvertreib.

2014 ist zu Ende. 2015 ist angebrochen. Schon seit über 17 Stunden. Hat sich irgendetwas geändert? Nein, alles beim Alten geblieben, warum sollte sich auch etwas ändern?

Jedenfalls ist das Jahr 2014 nun vorbei.

Weiterlesen2014 > 2015

PRTG Monitor – Überblick

Der „PRTG Network Monitor“ aus dem Hause der Paessler AG mit Hauptsitz in Nürnberg  ist eine Software zur Überwachung des Netzwerkes bzw. der Netzwerkkomponenten.

Quelle: http://www.m3p.at/wp-content/uploads/2012/09/prtg_keyvisual.png
Quelle: http://www.m3p.at/wp-content/uploads/2012/09/prtg_keyvisual.png

Die Grundlage muss dabei ein Server mit Windows-Betriebssystem sein. Ob dieser aber physikalisch oder virtuell betrieben wird, ist egal. Lediglich eine Verbindung zum zu überwachenden Netzwerk muss die Maschine haben.

WeiterlesenPRTG Monitor – Überblick

SAAD – System Administrator Appreciation Day 2014

Happy System Administrator Appreciation Day an all meine Kollegen da draußen!

Heute ist es wieder soweit. Die offizielle Seite ist schon nicht mehr erreichbar 😀 http://sysadminday.com/
Hier die deutsche Seite dazu: http://www.sys-admin-day.de/index.php/sysadminday

Und auch heise hat sich nicht lumpen lassen und wieder einen schönen Beitrag verfasst: http://www.heise.de/newsticker/meldung/SysAdmin-Day-Von-der-Verantwortung-eines-Admins-Teil-II-2265343.html
Und hier noch das heise-Quiz – wie viel Fragen habt ihr so richtig?: http://www.heise.de/netze/quiz/Administratorwissen-fuers-Netzwerk-Frage-1918465.html
Auch auf Twitter lässt sich der SysadminDay via #SysadminSelfie verfolgen: https://twitter.com/hashtag/SysAdminSelfie?src=hash

Ich denke, dass es nicht zu egoistisch klingt, wenn ich sage, dass wir das Jahr über großartige Arbeit leisten. Weiter so!

Gut, das wars dann auch wieder – frohes Schaffen!

Internetverbindung auf dem Land..

Ganz ehrlich? Ich muss zwar Gott sei Dank seit 2008 nicht mehr über ein 56k-Modem ins Internet – aber mittlerweile ist das 6000er auch schon ausgelutscht.. Theoretisch 500 kbit/s im Upload, praktisch etwa 300 kbit/s. Im 5-Personen-Haushalt.
Joa, Telekom oder ähnliches wären eine Alternative zum Richtfunk-Zugang – jedoch dann auch „nur“ 16000 – da lohnt sich meiner Meinung nach der Umstieg bezüglich der UTM nicht.

WeiterlesenInternetverbindung auf dem Land..

Skype unter Windows 8 / 8.1

Skype Logo
Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Skype_Logo.png

Mittlerweile habe ich schon des Öfteren mitbekommen, dass sich einige in meinem Bekannten- bzw. Freundeskreis von Skype abgewendet haben, seit sie Windows 8 bzw. Windows 8.1 benutzen..

Warum? Ganz einfach: Alle holen sich nur diese tolle Skype-App für die Metro-Oberfläche Modern-UI. Und die ist ehrlich gesagt für einen normalen PC-Nutzer (nicht Tablet) einfach gänzlich ungeeignet – benutze sie selber nicht.

Die Lösung des „Problems“ ist eigentlich ganz einfach:

WeiterlesenSkype unter Windows 8 / 8.1

Programm auf Netzlaufwerk an Taskleiste anheften

Schon öfters hatte ich das Problem, dass ich irgendein Programm auf einem Netzlaufwerk hatte und dies doch auch gern an die Taskleiste (ab Windows 7) angeheftet hätte.

Von Grund auf ist das nicht möglich, Windows erkennt da wohl irgendetwas nicht. Wenn man also einen Rechtsklick auf das offene Programm in der Taskleiste macht, kommt das Anheften gar nicht zur Auswahl.

Mit einem kleinen Trick geht es dennoch..:

  1. Die betreffende EXE-Datei auf ein lokales Verzeichnis kopieren
  2. Rechtsklick auf die nun lokal liegende EXE-Datei > an Taskleiste anheften
  3. Rechtsklick auf das neue Icon in der Taskleiste > Rechtsklick auf den Programmeintrag selber (normal der dritte Punkt von unten) > Eigenschaften
  4. Nun noch das Ziel auf die EXE-Datei auf dem Netzlaufwerk verweisen und „Ausführen in“ auf das Verzeichnis verweisen, in dem die EXE-Datei auf dem Netzlaufwerk liegt.

Nach diesen 4 einfachen Schritten, sollte das Programm auch schön in der Taskleiste zu finden sein und darüber auch ganz einfach gestartet werden können. Die auf ein lokales Verzeichnis kopierte Datei kann nun wieder entfernt werden.

Bilder werden folgen.

Quelle der Anleitung, die ich gefunden und befolgt hatte:
http://www.antary.de/2010/07/02/programme-auf-netzlaufwerk-an-taskleiste-anheften/

Logitech G510

Logitech G510 – eine Gaming-Tastatur mit netten Features.

Warum die G510? Klar, gibt viele andere – aber mir hat die G19 schon immer gefallen, mit dem Display, den Makro-Tasten, den verschieden beleuchteten Tasten und die gesamte Optik.. Nur wollte ich damals keine 150 Euro für eine Tastatur ausgeben, war mir schlichtweg zu teuer, die G15 hat meinen Geschmack leider nicht ganz getroffen.

Deshalb hab ich dann bei einem guten Angebot auf amazon.de bei der G510 zugeschlagen und wurde prinzipiell nicht enttäuscht.

Quelle: http://icommerceteam.com/stores/smartype/images_additional/510_1.JPG
Quelle: http://icommerceteam.com/stores/smartype/images_additional/510_1.JPG

WeiterlesenLogitech G510

Logitech G700

Letztes Jahr im Mai habe ich mir eine neue Maus gegönnt, da die alte Revoltec FightMouse Elite ausgedient hat. Sie „starb“ an dem Doppelklicksyndrom..

Gut – wurde Zeit für etwas neues. Länger habe ich verschiedene Foren und Fachseiten durchforstet, nach Testberichten und Erfahrungen mit verschiedenen Mäusen – vorzugsweise wollte ich ein Gerät von Roccat. Jedoch wieder in den Genuss einer kabellosen Maus zu kommen, wie mit der G700 und positiven Berichten von mehreren Freunden und Beiträgen im Internet war mir die G700 einen Versuch wert. Glücklicherweise hatte ich noch einen 20 € Geschenkgutschein im nicht weit entfernten roten Elektronikhandel, weshalb ich die Maus dann schlussendlich dort gekauft hatte.

Definitives Fazit vorab: Geniale Maus, vollkommen zufrieden – für Gaming und auch fürs Arbeiten am PC

Quelle: http://www.ingame.de/files/2010/07/logitech-g700-foto-1.jpg
Quelle: http://www.ingame.de/files/2010/07/logitech-g700-foto-1.jpg

WeiterlesenLogitech G700

Windows 7 – Explorer-Verknüpfung auf „Computer“ verweisen

Auch, wenn ich ein ziemlicher Windows 8.1-Fan bin, benutze es privat auf beiden Maschinen, arbeite ich mit Windows 7. Teilweise war es nervig, dass beim Öffnen der Verknüpfung des Explorers über die Taskleiste nicht die Laufwerksübersicht „Computer“ (immer noch liebevoll in „Arbeitsplatz“ umbenannt), sondern in der meiner Meinung nach fast schon unnötigen Übersicht der Bibliotheken. Nach Internetrecherche habe ich eine Möglichkeit gefunden, dies abzuändern..

WeiterlesenWindows 7 – Explorer-Verknüpfung auf „Computer“ verweisen